Gesunder Darm – Gesunder Mensch

Veröffentlicht: / von Green Offizin Redaktion

Alles was Magen und Darm entspannt.

Was können wir selbst tun, damit unsere Körpermitte gesund bleibt? Und was hilft bei akuten Beschwerden? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten.
Entdecken Sie bei uns viele Tipps für Ihr Wohlbefinden und eine große Auswahl an pflanzlichen Produkten für Ihre Darmgesundheit.

Weshalb soll man jede Mahlzeit gut zerkauen?

Beim Kauen wird das Essen nicht nur zerkleinert, sondern auch kräftig eingespeichelt. Die Verdauung beginnt nämlich schon im Mund und wir Entlasten somit auch unseren Magen. Der Speichel enthält Enzyme, die dabei helfen, Nahrungsbestandteile aufzuspalten. Allzu hastig verschluckte und nur grob zerkleinerte Kost liegt daher deutlich länger im Magen als gut zerkaute.

Verweilen alle Lebensmittel gleich lang im Magen?

Wasser und dünne, fettarme Brühen brauchen oft nicht einmal eine Stunde, um den Magen zu passieren. Leichte Kost – etwa Püree, gedünsteter Fisch oder gekochtes Hähnchenfleisch – hat eine Verweildauer von wenigen Stunden. Mit Frittiertem, Sahnetorten, Schokolade, einem Grillsteak und fetter Wurst hat der Magen jedoch deutlich länger zu tun – sieben bis acht Stunden verweilt manch ein fetter kalorienreicher Leckerbissen hier.

Muss man jeden Tag Stuhlgang haben?

Nein, jeder Mensch hat beim Stuhlgang seine ganz eigene Regelmäßigkeit: von dreimal täglich bis zu dreimal pro Woche ist alles normal. Von Verstopfung ist erst die Rede, wenn die Darmentleerung seltener als dreimal pro Woche erfolgt und der Stuhl nur mühsam und unter starkem Pressen abgesetzt werden kann. Helfen allgemeine Maßnahmen – wie mehr Ballaststoffe und Bewegung – nicht, um den trägen Darm auf Trab zu bringen, können Abführmittel (Laxanzien) die Verstopfung beseitigen.

Wie entstehen eigentlich Blähungen?

Stress, hastiges Essen, kohlensäurehaltige Getränke, zuckerhaltige Speisen, schwer verdauliche Nahrungsmittel – vieles kann Blähungen hervorrufen. Die vermehrten Gasansammlungen im Darmtrakt sind meist harmlos, können aber lästige Beschwerden wie einen ballonartig aufgeblähten Bauch, Darmkrämpfe und einen erhöhten Abgang von Winden zur Folge haben. Wer stark blähende Lebensmittel zurückhaltend genießt, gründlich kaut und langsam isst, kann Blähungen vorbeugen. Sind die Beschwerden erst da, helfen Hausmittel wie Wärme und sanfte Bauchmassagen sowie gut verträgliche Darmpräparate aus unserer Apotheke.

Hat die Psyche Einfluss auf den Darm?

Kein anderes Organ reagiert so schnell auf psychische Belastungen und Seelenkummer wie der Darm. 100 Milliarden Nervenzellen im Verdauungstrakt bilden das enterale Gehirn. Diese Zellen sind direkt mit dem Kopf verbunden und reagieren auf Stress und Wohlbefinden. Daher können sich Leistungsdruck, Ängste und Trauer auch negativ auf den Darm auswirken und Verdauungsstörungen begünstigen.

Wieso soll Bitteres gesund sein?

Bitterstoffe, die von Natur aus z. B. in Artischocken, Rosenkohl, Chicorée und Rucola stecken, regen den Appetit an und fördern die Verdauung. Gut für Magen und Darm ist es deshalb, regelmäßig bitterstoff- haltige Kost zu genießen. Bereitet die Verdauung Probleme, können bitterstoffhaltige Heilpflanzen aus unserem großen Sortiment helfen.

Was hat die Darmflora mit der Verdauung zu tun?

Im Darm sind viele Billionen Mikroorganismen beheimatet, die die Darmflora bilden. Sie unterstützt das Immunsystem und eine gesunde Verdauung. Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass die Darmflora aus dem Gleichgewicht gerät – ungünstige, einseitige Essgewohnheiten, die Einnahme bestimmter Medikamente und Stress gehören dazu. Erste Anzeichen einer gestörten Darmflora können Verdauungsprobleme unterschiedlicher Art sein.

Was bringt es, ballaststoffreich zu essen?

Obwohl Ballaststoffe von unserem Darm nicht verdaut werden, erfüllen sie vielfältige Aufgaben im Körper: Die Faserstoffe verlängern z. B. das Sättigungsgefühl, können den Cholesterinspiegel günstig beeinflussen und dazu beitragen, Verstopfung vorzubeugen. Ballaststoffe sind nur in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Wer reichlich Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte auf den Tisch bringt, versorgt seinen Körper gut damit. Doch Vorsicht: Eine Ernährungsumstellung auf ballaststoffreiche Kost sollte langsam erfolgen, sonst drohen Völlegefühl und Blähungen.

Wie funktioniert eine DARM-KUR?

Gesundheit entscheidet sich sprichwörtlich „aus dem Bauch heraus“.
Inzwischen gibt es für die Darmgesundheit gut erforschte Präparate aus hochkonzentrierten Pre- und Probiotischen Bakterienstämmen.Unsere Apothekerin empfiehlt für ein gutes Bauchgefühl die neu entwickelten Probiotik Forte Produkte von Green Offizin:

Was ist das Besondere an Probiotik Forte Präparaten?

In klinischen Studien konnte gezeigt werden, dass ausgewählte Probiotika die Funktion der Darmschleimhaut signifikant verbessern können.
So kann eine gezielte Anwendung von Green Offizin PROBIOTIK FORTE positive Auswirkungen für unsere Darmgesundheit und unser Wohlbefinden haben.

Schlägt Ihnen der Stress sprichwörtlich auf den Magen?

Wir haben was dagegen!

Wenn wir unter permanentem Termindruck und Dauerstress stehen, ist das für unseren Organismus eine enorme Belastung.
Dies zeigt sich dann in ganz unterschiedlichen Auswirkungen z.B. durch Konzentrationsschwäche, Innerer Unruhe und Schlafstörungen bis hin zu Durchfall, Blähungen und Bauchschmerzen.

Probiotik Forte Stress Repair wurde gezielt zur Unterstützung der Darmflora bei permanentem Stress und Dauerbelastung entwickelt.

Probiotik Forte Stress Repair enthält hierzu 20 Milliarden probiotische Bakterien aus 10 wertvollen Bakterienstämmen.

Darüber hinaus enthält Probiotik Forte Stress Repair eine ausgewählte Kombination an B-Vitaminen, die zur normalen Funktion des Nervensystems beitragen (Vitamin B2, Vitamin B6 und Vitamin B12).
Zudem tragen diese zur Verringerung von Müdigkeit bei, unterstützen unser Immunsystems und spielen bei der Regulierung der Hormontätigkeit eine ganz wesentliche Rolle.

Probiotik Forte Stress Repair Tabletten sind sehr gut Verträglich.
Die Einnahme sollte hierbei über einen längeren Zeitraum im Rahmen einer Kuranwendung über 4-6 Wochen erfolgen.

Produkte für die Darmgesundheit online kaufen und sparen

Hochwertige Markenprodukte für einen gesunden Darm. Bei uns können Sie ausgewählte Apothekenprodukte online kaufen und dabei auch noch fleißig sparen: Wir führen ausschließlich hochwertige Markenprodukte aus der Apotheke – und das zu besonders fairen Preisen. Sie sind unsicher, welches Produkt am besten zu Ihnen passt? Rufen Sie uns an – unsere Experten beraten Sie gerne! Bestellen Sie bei uns und nutzen Sie Ihren Green Offizin-Vorteil: Wenn Sie Produkte aus unserer Rubrik Magen & Darm bei uns bestellen, erhalten Sie diese bereits ab einem Bestellwert von 39 € versandkostenfrei nach Hause oder auf Wunsch auch an Ihren Arbeitsplatz geliefert – selbstverständlich stets sicher und diskret verpackt.

Schlagwörter

, , ,

Redakteur des Artikels

Green Offizin Redaktion

Lesen Sie den nächsten Artikel

5 € Willkommensgutschein sichern

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote verpassen.

Oder folgen Sie uns auf